• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Bösel

Dipps ab sofort Kulturerbe

11.07.2019

Bösel /Dippoldiswalde Dippoldiswalde, oder kurz: Dipps, gehört zum Weltkulturerbe. In Bösels Partnerstadt im Osterzgebirge wurde am vergangenen Wochenende nach der Entscheidung des Unesco-Welterbekomitees in Baku (Aserbaidschan) kräftig gefeiert. Nach 20 Jahren – 1998 kam die Montan- und Kulturlandschaft Erzgebirge auf die offizielle deutsche Vorschlagsliste fürs Welterbe – ist die Region am Ziel. Welterbe ist die grenzüberschreitende Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří.

Das Weltkulturerbe setzt sich aus 22 Bestandteile zusammen: 17 auf deutscher und fünf auf tschechischer Seite. Die ausgewählten Denkmale, Natur- und Kulturlandschaften repräsentieren in ihrer Gesamtheit die wichtigsten Bergbaugebiete und Epochen des sächsisch-böhmischen Erzbergbaus.

Zu diesen Bestandteilen gehören auch die hochmittelalterlichen Silberbergwerke in Dipps. Bereits damals betrieben die Menschen im Erzgebirge Bergbau untertage. Davon zeugt die archäologische Stätte der Silberbergwerke in und um Dipps. Die fast vollständig erhaltene untertägige Bergbaulandschaft des 12./13. Jahrhunderts ist für die Erforschung der Frühgeschichte des erzgebirgischen Bergbaus von herausragender Bedeutung.

Am Donnerstag reist Bösels Bürgermeister Hermann Block (CDU) nach Dipps zum Kurzbesuch. Dabei wird er sicherlich der neuen Oberbürgermeisterin, seiner Parteikollegin Kerstin Körner, die Einladung für die diesjährigen Euro-Musiktage überbringen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.