• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Bösel

Eine klare Mission vor Augen

29.08.2018

Bösel Die Mission für das Euro-Team ist klar: endlich wieder siegen. Nach zwei Niederlagen in Folge wollen die Böseler bei der vierten Auflage der Spielshow „Schlag das Euro-Team“ im Rahmen der 56. Euro-Musiktage in Bösel (6. bis 9. September) wieder jubeln. Am Euro-Freitag, 7. September, ist es soweit. Große Spannung und extrem motivierte Teams sind garantiert.

TV-Moderatoren dabei

In Anlehnung an die bekannte ehemalige Pro7-Show „Schlag den Raab“ kann auch in diesem Jahr ein Verein bzw. Herausforderer-Team 1000 Euro gewinnen, sofern es gelingt, das neue Euro-Team, bestehend aus Thorsten Lager, Kathrin Meyer, Wiebke Oltmann, Corvin Linke und Pfarrer Stefan Jas­per-Bruns, zu besiegen.

Die Spielshow startet am Freitag, 7. September, um 19.30 Uhr im Euro-Zelt im Parkstadion. Das Publikum darf sich auf einen rasanten Abend mit viel Spaß, Spannung und Aktion freuen.

Beide Teams bestehen jeweils aus fünf Personen. Welches Herausforderer-Team am Ende gegen die Organisatoren/das Euro-Team antreten wird, entscheidet sich erst an dem besagten Freitag. Dann kann das Publikum per SMS-Voting über den Gegner entscheiden. Auf die Gunst des Publikums hoffen die Teams vom „Zeltlager Altenoythe“, des SV Hansa Friesoythe und der Landjugend Bösel.

Zwei bekannte TV-Moderatoren konnten wieder gewonnen werden. Tom Bartels (ARD) und Matthias Killing (Sat.1) werden den Spielshow-Abend kommentieren und moderieren. Beide hatten in launiger Art auch schon bei vergangenen Ausgaben der Familien-Show in Bösel moderiert – in dieser Kombination bereits bei der Premiere 2015. Im Anschluss an die Spielshow spielt die beliebte Band „BoB“ und DJ Mike Horney legt auf.

Die Kandidaten erwarten mehrere Spiele, bei denen Wissen, Geschicklichkeit und auch körperliche Fitness gefordert sind. Welches Teammitglied an welchem Spiel teilnimmt, ist den Gruppen selbst überlassen. Jedes Team schickt seinen besten Kandidaten oder seine beste Kandidatin an den Start. Es wird auch Duelle geben, in denen alle oder mehrere Teammitglieder gefordert sind.

2017 war die Mannschaft der Spielplatzgemeinschaft Orffstraße aus Altenoythe gegen das Euro-Team mit Hermann Block, Pfarrer Stefan Jasper-Bruns, Corvin Linke, Kathrin Meyer und Andreas Kock angetreten. Am Ende siegten verdient die Altenoyther – nach dem sechsten Spiel war das Match am späten Abend entschieden.

Tickets sichern

Wer bei „Schlag das Euro-Team“ dabei sein möchte, kann sich jetzt Tickets für die Spielshow sichern. Diese gibt es bei EP:Zemke in Bösel, Schepers in Friesoythe, der Stadthalle Cloppenburg, der Touristinfo Löningen und dem Reiseeck Jansen aus Sedelsberg. Außerdem sind Karten für die Veranstaltung bei allen Vorverkaufsstellen von Nordwest-Ticket oder im Internet erhältlich.


     www.nordwest-ticket.de 
Mehr Infos:   www.euro-boesel.de 
Sebastian Friedhoff
Friesoythe
Redaktion Münsterland
Tel:
04491 9988 2904

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.