• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Bösel

DRK fast 6000 Stunden im Einsatz

17.03.2018

Bösel Zur gut besuchten Jahreshauptversammlung der Bereitschaft Bösel des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) konnte Bereitschaftsleiter Ludger Burmann auch Kreisbereitschaftsleiterin Sandra Mühring, ihre Vertreterin Theresa Lückmann und den stellvertretenden Kreisvorsitzenden Bernhard Möller begrüßen. „Wir haben im vergangenen Jahr insgesamt 5911 Stunden ehrenamtlich geleistet“, begann Burmann stolz seinen Jahresbericht.

797 Stunden entfallen auf die Aus- und Fortbildung von Helfern, 922 Stunden auf die Bereitschaftsleitung, 470 auf das Blutspenden, 924 auf die Euro Musiktage, 535 auf die Gruppenabende. Auf die 66 Einsätze beim First-Responder entfallen 55 Stunden. Die Seniorenfahrten nahmen 181 Stunden ein. Beim Pfingstzeltlager des Oldenburger Schützenbundes in Augustfehn fielen 684 Stunden an.

Auch die Geselligkeit kam mit einem Kohlessen, einem Kameradschaftsabend, einem Oktoberfest und einer Weihnachtsfeier nicht zu kurz. Eine Abordnung fuhr zum DRK nach Dippoldiswalde.

Es gab in Bösel sechs Blutspendetermine mit insgesamt 773 Spendern, davon 39 Erstspender. In den acht Altkleidercontainern konnten 8910 Kilogramm gesammelt werden. Bei den Verpflegungseinsätzen wurden 3381 warme und 5311 kalte Portionen ausgegeben.

Über das Jugendrotkreuz (JRK) berichtete Stefanie Menke. So hat das JRK die Kinderbetreuung beim Blutspenden übernommen und war beim BiB-Event mit einer Hüpfburg vertreten. Geehrt wurde Matthäus Kasperczyk für die häufigste Teilnahme an den 15 Gruppenabenden. Zur Rotkreuzlerin des Jahres wurde in geheimer Wahl Monika Lamarre gewählt. Mit diesem Titel ist sie bereits 2004 ausgezeichnet worden.

Bei den Vorstandsteilwahlen gab es einstimmige Ergebnisse. So wurden Matthäus Kasperczyk als erster stellvertretender Bereitschaftsleiter, Ralf Stammermann als Schriftführer und Petra Oltmann als Kassenwartin wiedergewählt.

Einige Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft standen an. Fünf Jahre sind Adrian Kleymann, Lena-Marie Müller und Lukas Nording Mitglied. Zehn Jahre gehören Caroline Reinken, Theresa Weifen und Jessica Witte dazu. 15 Jahre sind Sarah Vogelsang, Saskia Drees, Jana Ernst, Julia Kleymann und Lisa Vogelsang dabei. 35 Jahre gehören Monika Lamarre und Bärbel Eilers dem DRK an. Karl Rolfes gehört 40 Jahre dazu.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.