• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Bösel

Zeltlager: Böseler Jungs gehen dicke Fische an die Haken

13.07.2019

Bösel /Louwersoog Petrus meinte es gut mit den Böselern – mit ordentlich Fisch in den Autos kehrte jetzt die Ortsgruppe Bösel des Fischereivereins im Bezirk der Friesoyther Wasseracht aus dem Jugendzeltlager aus den Niederlanden zurück.

Direkt nachdem sie am ersten Tag ihre Zelte in Louwersoog, gegenüber der westfriesischen Insel Schiermonnikoog, aufgeschlagen hatten, ging es auch schon ans Wasser. Bewaffnet mit Faltstuhl, Angel und Köder machten sich die 19 Böseler Kinder im Altern von sechs bis 18 Jahren auf Fischjagd.

Nach Rührei mit Speck und frischen Brötchen ging es auch am nächsten Tag weiter. „Mittags wurden das Essen und die Getränke direkt ans Wasser gebracht, damit niemand von den Kindern seinen Angelplatz verlassen musste“, sagt Matthias Brand, der zusammen mit zehn weiteren Betreuern und Küchenpersonal die Jugendlichen betreute.

Die frischen Fänge wurden teilweise ins Wasser zurückgegeben oder gleich verarbeitet. „Wir haben zehn Brassen, die über 26 Kilogramm wogen, zu Fischfrikadellen für den Fischerball verarbeitet. An dieser Stelle muss ich auch das Küchenpersonal mit Chefkoch Bengt Funke und seinen Helfern Maik Pundt und Norbert Rohlfer loben“, so Brand weiter. Abends wurde dann mit selbst gemachten Salaten gegrillt.

Die gelernte Krankenschwester Katrin Rohlfer war auch mit dabei – sie musste sich zum Glück nur um Mückenstiche kümmern. „Organisiert wurde die Fahrt von Jens Wygrala. Jedes Jahr kümmert er sich um die Fahrt. Es ist eine tolle Aktion“, ist sich Brand sicher. In diesem Jahr waren die Böseler schon zum zweiten Mal in den Niederlanden unterwegs.

Heiner Elsen Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2906
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.