• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Bösel

Höffmann macht zunächst weiter

04.02.2017

Bösel Eigentlich wollte Gerhard Höffmann nach zehn Jahren an der Spitze des Böseler Heimatvereins nicht wieder kandidieren. Doch trotz intensiven Bemühens konnte im Vorfeld kein Nachfolger gefunden werden. Und so erklärte er sich bereit, das Amt weiter auszuüben, bis ein Nachfolger gefunden ist. Einstimmig wurde Gerhard Höffmann auf der gut besuchten Generalversammlung des Gesamtvereins des Heimatvereins Bösel als Vorsitzender wiedergewählt. Der gesamte Vorstand versprach, Höffmann zu unterstützen.

Zuvor hatte der Vorsitzende die Vereinsmitglieder im Heimathuus begrüßt. Berichte, Planungen, Ehrungen und weitere Vorstandswahlen standen auf der Tagesordnung.

Bei den Wahlen wurde Johannes Olliges als zweiter Vorsitzender bestätigt. Neuer dritter Vorsitzender wurde Werner Alberding, der Nachfolger des verstorbenen Martin Tegeler ist. Schriftführerin bleibt Petra Sydow, Kassenwart Josef Kunert.

Nach 16 Jahren als stellvertretende Schriftführerin scheidet Annegret Brunemund-Rumker aus dem Vorstand aus. Zu ihrem Nachfolger wurde Erwin Tholen gewählt. Der Posten eines stellvertretenden Kassenwarts bleibt vorerst vakant. Die Vereinskasse prüfen Hermann Lamarre und Manfred Brunemund.

Zuvor blickte Höffmann auf das vergangene Jahr zurück. Die Bittprozession hat der Bezirk Westerloh ausgerichtet. Gut angenommen wurde der Tag der offenen Tür im Museum. Auch der Volkswandertag, der vom Bezirk Am Bahnhof ausgerichtet wurde, fand gute Resonanz. Die Martinsumzüge waren gut besucht. Vom Mitteilungsblatt „Dat Spräkrohr“ sind vier Ausgaben erschienen. „Das Museum ist gut besucht worden“, freute sich der neue Museumswart Benjamin Dirks.

Gleich zwei Ehrungen konnte Höffmann vornehmen. Gerd Bley wurde einstimmig zum Ehrenmitglied ernannt. Annegret Brunemund-Rumker wurde nach 16 Jahren Vorstandsarbeit verabschiedet.

Auch in den kommenden Monaten haben die Heimatfreunde einiges vor. Am 5. März richtet der Bezirk Osterloh die Winterwanderung aus. Umwelttag ist am 25. März. Die Bittprozession ist am 22. Mai in Petersdorf. Am 8. Oktober findet der Volkswandertag in Westerloh statt. Am 12. November sind die Kinder zu den Martinsumzügen eingeladen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.