• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Bösel

Ehrenamt: Leitfaden noch in der Entstehung

26.06.2014

Bösel Reinhold Gehlenborg ist seit März dieses Jahres Behindertenbeauftragter der Gemeinde Bösel. Im Gespräch mit der NWZ  hatte er im April seine Ziel formuliert, Bösel zu einer behindertengerechten Gemeinde zu machen. Die Ideen und Vorschläge wollte Gehlenborg zu Papier bringen. Das daraus entstehende Heft wollte Gehlenborg als Leitfaden an die Gemeinde und die Politik weitergeben.

Er sei dabei, die Ideen niederzuschreiben, sagte Gehlenborg jetzt auf NWZ -Anfrage. Vermutlich im kommenden Monat werde er das Heft der Gemeinde übergeben. Einige Gespräche seien noch notwendig. Anfang Juli sei beispielsweise ein Gespräch mit seiner Stellvertreterin Kerstin Timmermann geplant. „Gut Ding will Weile haben“, so Gehlenborg.

„Die Ausarbeitungen sind sehr umfangreich. Es gibt viele tolle Ideen. Doch wir müssen diese so umsetzen, dass sie tragbar bleiben – für denjenigen, der Unterstützung anbietet, als auch für den, der diese in Anspruch nimmt“, sagte Gehlenborg, dem sein Amt viel Freude macht. „Ich bin noch auf der Suche, wo ich den Faden aufnehmen und dann weiterrollen kann“, beschreibt er seine Situation.

„Ich möchte eine Arbeitsgruppe einrichten“, informierte Gehlenborg und lädt alle – die ihn bei seiner Arbeit unterstützen wollen oder Fragen an ihn haben – ein, sich bei ihm (Telefon   04494/921129, 0176/82729679 oder per E-Mail an bfmmal@ewe.net) zu melden.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.