• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Bösel

Kirche: Bewährtes Team bleibt zusammen

17.02.2020

Petersdorf Die Frauen-MC Petersdorf vertraut für die neue Amtszeit auf das bewährte Vorstandsteam. Wiedergewählt wurden Hedwig Müller, Agnes Weths und Marianne Wieczorek. Zusätzlich gehört Linda Tapken nun dem Gremium an.

Die Mitglieder blickten während ihrer Generalversammlung auf ein erfolgreiches Jahr zurück: Eine gemeinsame Fahrt führte nach Ahmsen, beim kulinarischen Abend wurde der Herbst thematisiert und in der Vorweihnachtszeit engagierten sie sich am lebendigen Adventskalender.

Seit einigen Jahren backen die Frauen Waffeln, die nach dem Konzert des Petersdorfer Kirchenchores für den guten Zweck verkauft werden. In diesem Jahr spendeten sie somit 500 Euro an das Friedensbett in Friesoythe. Für besondere Verdienste wurde während der Versammlung Erika Bünger geehrt.

In nächster Zeit geht es munter weiter: Am 6. März steht die Teilnahme am Weltgebetstag an. Darüber hinaus beteiligen sich die engagierten Damen an kirchlichen Veranstaltungen in Petersdorf, planen eine Theaterfahrt und organisieren einen kulinarischen Abend.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.