• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 7 Minuten.

Sonder-Parteitag in Berlin
FDP-Delegierte stimmen Ampel-Koalitionsvertrag zu

NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Bösel

Meister an der Platte gesucht

18.12.2019

Petersdorf Die Tischtennis-Abteilung des SV Petersdorf veranstaltet zum Jahresende ihre Vereinsmeisterschaften in der Turnhalle Petersdorf. Beginn ist am Samstag, 28. Dezember, um 13.30 Uhr. Teilnehmen können alle ehemaligen und nicht mehr aktiven Tischtennisspieler sowie die aktuellen Männermannschaften. Junioren und Männer spielen gemeinsam in Zweier-Teams. Die Auslosung findet zu Turnierbeginn statt. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Nach Turnierende folgt ein gemütliches Beisammensein. Die Petersdorfer Tischtennis-Abteilung hofft auf rege Teilnahme. Anmeldungen sind (bis Montag, 23. Dezember) möglich bei Martin Meinerling unter Telefon   0 44 94/92 10 96 oder mobil unter 01 71/23 338 15 sowie per E-Mail an martin.meinerling@mailbox.org.

Reiner Kramer stv. Redaktionsleitung Cloppenburg/Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2901
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.