• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Bösel

Kleintierzuchtverein I 96: Preisrichter haben bei drei Schauen jede Menge zu tun

03.12.2013

Bösel „Es ist alles gut gelaufen“, zog Vorsitzender Reinhold Cloppenburg vom Kleintierzuchtverein I 96 Bösel Bilanz. Über 360 Kaninchen und 210 Stück Geflügel waren in der Kleintierhalle am Bernethsdamm ausgestellt und stellten sich Preisrichtern und Besuchern zur Schau. Der Böseler Verein war am Wochenende Ausrichter von gleich drei Schauen: der 45. Kreisverbandsschau der Rassekaninchenzüchter Oldenburger Münsterland, der angeschlossenen Rex-Clubschau und der 41. Lokalschau der Rassegeflügelzüchter.

Die Schau wurde vom stellvertretenden Bürgermeister Ludger Beeken eröffnet. Er stellte die Bedeutung der züchterischen Betätigung hervor. Pastorin Meike Wendt betonte, dass es nicht nur um Pokale, sondern besonders um den Umgang mit den Tieren gehe. Reinhold Cloppenburg und Kreisverbandsvorsitzender Franz Vogel stellten wegen einiger Terminüberschneidungen etwas weniger Ausstellungsstiere fest. „Nicht die Quantität, sondern die Qualität der ausgestellten Tiere ist entscheidend“, so Vogel. Die Ausstellungsleitung hatte bei den Kaninchen Reinhold Cloppenburg, beim Geflügel hatten sie Gerd Bley und Hubert Mödden. Auf die Preisrichter wartete viel Arbeit.

Lokalschau-Daten

Lokalschau I 96 Bösel: Kaninchen: Vereinsmeister Senioren: Reinhold Cloppenburg, Jugend: Luisa Cloppenburg; Geflügel: Vereinsmeister Senioren: Willi Thoben (Elsterpurzler), Vizemeister Gerd Bley (Zwerg Barnevelder), Vereinsmeister Jugend: Caroline Mödden (Deutsche Modenser Gazzi); Zuchtpreis für große Hühner: Otto Uhlenkamp (Welsumer), Zuchtpreis für Zwerghühner: Gerd Bley (Zwerg Barnevelder), Zuchtpreis Tauben: Greoger Thoben (Kingtauben). Das beste Tier der Schau stellte Daniela Mödden (Zwerg-Orpington) aus.

Hier die Ergebnisse: Kreisverbandsschau Oldenburger Münsterland: Gesamtwertung Vereinsmeister Senioren: 1. I 95 Garrel mit 1929,5 Punkten, 2. I 4 Dinklage mit 1927,5 Punkten, 3. I 96 Bösel mit 1923,5 Punkten; Vereinsmeister Jugend: 1. IJ 96 Bösel mit 963,5 Punkten, 2. IJ 4 Dinklage mit 962,0 Punkten, 3. IJ 88 Cloppenburg mit 955,0 Punkten. In der Gesamtleistung lagen in der Klasse 6 Alfred von Barany, in der Klasse 1 Franz Steinbach und Jürgen Höffmann vorne. Kreismeister dürfen sich nennen: Reinhold Cloppenburg (Bösel), Alfred von Barany (Cloppenburg), Helmut Kläne (Emstek), Rudi Fehren (Emsbüren), Hagen Bührmann (Bühren), Jan Nuxoll (Dinklage), Saskia Cloppenburg (Bösel), Johannes Beiderhase (Dinklage), Luisa Cloppenburg (Bösel), Anja Thyen (Gehlenberg), Lisa Wessels (Lahn), Aaliyah Nienhaus (Bösel), Burgis Bührmann (Bühren), Marie-Luise Steinbach (Garrel), Bruno Grabowski (Dinklage), Günther Suther (Dinklage), Bernd Calvelage (Dinklage), Josef Witte (Bakum), Hans Claasen (Rostrup), Ernst-August Looschen (Garrel), Alfons Weinobst (Friesoythe), Karl-Heinz Kruse (Bösel), Ernst Göwert (Werlte), Stefan Robbers (Bösel), Thomas Rickermann (Lahn), Johannes Olliges (Gehlenberg), Claus Elberfeld (Thüle), Wilfried Bösemann (Dinklage), Franz Vogel (Cloppenburg), Elisabeth Heiker (Holdorf), Helmut Johannes (Dinklage), Georg Hogeback (Cloppenburg), Kerstin Muschalla (Sevelten), Josef Meyer (Saterland), Heinz Brinker (Werlte), Jürgen Höffmann (Friesoythe), Reinhard Menke (Garrel) und Werner von Barany (Cloppenburg).

Rex-Club-Schau Weser-Ems (Meister): Hans Albers, Westoverledingen (Chin-Rex und Weiß-Rex), Heike Hülsebusch, Westerstede (Blau-Rex), Willi Steinmann, Wiefelstede (Castor-Rex), Reinhold Cloppenburg, Bösel (Mader-Rex blau), Alfred von Barany, Cloppenburg (Zwerg-Rexö, castorf.), Helmut Kläne, Emstek (Zwerg-Rex, schwarz-weiß), Rudolf Fehren, Emsbüren (Zwerg-Rex, blau-weiß).

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.