• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Bösel

Gemeindejugendring: Weniger Kinder beim Ferienpass

08.10.2014

Bösel Zur Versammlung des Gemeindejugendrings Bösel konnte Gemeindejugendringsprecher Michael Oltmann jetzt viele Vertreter der Vereine aus Bösel und Petersdorf begrüßen. Auf der Tagesordnung standen Rückblicke auf die vergangenen Veranstaltungen sowie die Festlegung der Termine für das kommende Jahr.

„Der Besuch auf dem Dorffest war nicht so berauschend“, fasste Schriftführerin Petra Oltmann zusammen. Gleichwohl konnten mit dem Erlös des Dorffestes die Buskosten für die Ferienpassaktionen gedeckt werden. Auch an den Ferienpassaktionen hatten nach Ausführung einiger Vereinsvertreter weniger Kinder als in den Vorjahren teilgenommen. Im kommenden Jahr soll die Online-Buchung intensiviert werden.

Einstimmig wurde über die Termine im kommenden Jahr abgestimmt. Vollversammlungen sind am 26. Januar und am 28. September. Bei der Versammlung im Januar stehen die Wahl des Gemeindejugendringsprechers und des Kassenwarts an. Das Dorffest soll am 31. Mai gefeiert werden. Der Ferienpass soll in Petersdorf am 8. Juli und in Bösel am 11. Juli verkauft werden. Das Abschlussfest findet am 30. August in Petersdorf statt.

Michael Oltmann konnte Reinhold Gehlenborg, seit kurzem Beauftragter für Menschen mit Behinderung in der Gemeinde Bösel, und seine Vertreterin Kerstin Timmermann begrüßen. Gehlenborg stellte die Aufgaben des Amtes vor. „Menschen mit Behinderungen gehören dazu. Vieles kann ich ohne Vereine gar nicht machen“, sagte Gehlenborg.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.