• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Gemeinden Brake

KÖNIGSBALL: Boitwarder Kaiserpaar mit der Lupe ermittelt

31.10.2006

BRAKE BRAKE/GND - Eine prächtige Stimmung herrschte beim Königsball des Boitwarder Schützenvereins, der dazu Abordnungen der Schützenvereine Golzwarden, Brake und Hammelwarden sowie des Bürgervereins und der Siedlergemeinschaft Boitwarden begrüßte. Mit der musikalischen Unterstützung des Duos „Happy Sound“ wurde bis weit in die Nacht gefeiert.

Nur zwischendurch wurde es einmal ganz still im Schützenhaus, als Schießsportleiter Egon Schubert den Sieger des Kaiserpokalschießens bekannt gab. Im dritten Jahr seit Einführung dieses Wettkampfes ging als Sieger und Gewinner diesmal Karl Jochims hervor und durfte den Wanderpokal mit nach Hause nehmen.

Am diesjährigen Kaiserschießen hatten zehn Königinnen und Könige teilgenommen und der Wettkampf hätte spannender nicht sein können. Nur mittels einer Lupe konnte das offizielle Ergebnis festgestellt werden. Für ein Jahr werden Waltraud Lindenblatt und Volker Landwehr als Kaiserpaar die Boitwarder Schützen „regieren“.

Der Königsball wird auch noch aus einem anderen Grund den Boitwarder Schützen lange in Erinnerung bleiben: Der Kaiser Volker Landwehr ließ sich bei der Proklamation durch Ehefrau Inge vertreten, weil er beruflich verhindert war.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.