• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Gemeinden Brake

Mikroskopieren und Ultraschall-Untersuchung geübt

20.12.2018

Brake /Oldenburg Zum ersten Mal waren jetzt vier Studentinnen der European-Medical-School Oldenburg zu Gast im St.-Bernhard-Hospital Brake.

Wahlfach belegen

Dr. Thorsten Austein, Chefarzt der Inneren Medizin II, Onkologie und Hämatologie am Hospital, hatte für die Studentinnen ein Lehrangebot im Bereich der Onkologie und Hämatologie angeboten. Die angehenden Mediziner haben im 2. und 3. Semester die Möglichkeit, ein vorklinisches Wahlfach zu belegen und somit eine Woche einen Kursus an einem der teilnehmenden Krankenhäuser zu besuchen.

Die vier teilnehmenden Studentinnen verbrachten vier Tage in Brake. Am ersten Tag untersuchten sie sich gegenseitig mit dem Ultraschall, an den darauffolgenden Tagen stellte ihnen Thorsten Austein Patienten mit verschiedenen Krebs- und Bluterkrankungen vor.

Aber auch Ultraschallbefunde von Gallensteinen, Nieren- und Leberzysten, Bauch- und Lungenwasser konnten die Studenten diagnostizieren. Neben diesen Ultraschalluntersuchungen war auch das Mikroskopieren von Blut- und Tumorbefunden ein Schwerpunkt.

An einer vor zwei Jahren für diesen Zweck erworbenen Mikroskopanlage zeigte Thorsten Austein Blut- und Knochenmarkserkrankungen wie Leukämie, Infektionen wie Malaria und vieles mehr.

Zudem standen praktische Übungen wie Blut- und Knochenmarksausstriche anfertigen, Blutgruppenbestimmung (Bedside-Tests) und Transfusionskontrollen an. Zusätzlich wurden an einem eigens gebauten Modell Knochenmarks- und Tumorpunktionen geübt.

Prüfungen bestanden

Zum Ende eines jeden Tages erfolgte von Thorsten Austein jeweils ein Vortrag zu verschiedenen onkologischen und hämatologischen Themen. Zum Abschluss gab es eine mündliche und praktische Prüfung, die alle Studentinnen bestanden haben. Auch im nächsten Jahr plant Thorsten Austein, der European-Medical-School einen Lehrauftrag anzubieten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.