• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Gemeinden Brake

Sv Brake: Vorstand soll Arbeit fortsetzen

15.03.2019

Brake „Die einzelnen Sportabteilungen nahmen vielfältig an Wettbewerben teil und konnten auch gute Ergebnisse erringen“, berichtete Beate Hagen. Auch die Sportlerehrung im vergangen Jahr, bei der zahlreiche Sportler, Funktionäre und Trainer geehrt wurden, war sehr gut besucht.

46 Mitglieder begrüßte Beate Hagen, Vorsitzende des Sportvereins (SV) Brake, am Mittwochabend im großen Saal des Kreishauses zur Jahreshauptversammlung. Darunter waren auch der Ehrenvorsitzende Magnus F. Barghorn und der ehemalige Vorsitzenden Heinz-Wilhelm Bergmann.

Was die weitere Nutzung der Begegnungsstätte angehe, sagte die Vorsitzende, seien inzwischen Gespräche mit der Stadt Brake geführt worden, die grünes Licht für die künftige Weiternutzung gegeben hat.

Sehr zu ihrem Bedauern musste die Vorsitzende mitteilen, dass im vergangenen Jahr ein Rückgang der Mitgliederzahlen zu verzeichnen war. Im Gegensatz zum Jahr 2017 waren es 70 Mitglieder weniger, so dass jetzt 2450 Personen dem Verein angehören.

Hier müsse dringen dagegen gewirkt werden, sagte die Vorsitzende. Dies sei auch ein Grund dafür, die Zusammenarbeit mit dem Landessportbund zu verstärken.

In den vergangenen vier Wochen hat es erstmalig eine Praktikantin beim SV Brake gegeben. Lena Oltmann hat im Rahmen ihres Studiums zur Gymnasiallehrerin einen Einblick in die Aktivitäten des Vereins genommen.

Abschließend dankte Beate Hagen allen, die sich für den SV Brake engagiert haben sowie den Mitarbeiterinnen in der Geschäftsstelle.

Bei den anschließenden Wahlen wurden sämtliche Amtsinhaber wiedergewählt: Vorsitzende Beate Hagen, 1. stellvertretender Vorsitzender Vehbi Sentürkler, 2. stellvertretende Vorsitzende Dagmar Czerny, Beisitzer Hilke Krause, Jörg Peters, Timo Schulz, Tobias Mentz und Melanie Rother, die Kassenprüfer Eike Bohlmann und Christian Krause sowie die Mitglieder des Schiedsgerichts, Gundolf Jägler, Heinz Cyriakel und Heinz-Wilhelm Bergmann.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.