• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Gemeinden Brake

Behandlungsmöglichkeiten bei Fettleibigkeit

21.03.2019

Brake „Was tun bei Adipositas?“: So lautet der Titel eines Vortrags am kommenden Dienstag, 26. März, ab 18 Uhr im Besucher-Café des Braker St.-Bernhard-Hospitals, Claußenstraße 3.

Als Referenten informieren an dem Abend Dr. Jan Henrik Herrfurth, Leiter des Adipositas-Zentrum in Brake, sowie Dr. Thorsten Renken, Koordinator des Adipositas-Zentrums, über die operative Therapie bei Adipositas und bei massivem Hautüberschuss.

Adipositas mit einem BMI (Body Mass Index) von über 30 sollte behandelt werden, heißt es in der Ankündigung des Vortrags. Damit können Folgeerkrankungen wie Typ 2-Diabetes, Fettstoffwechselstörungen, Herz-Kreislauferkrankungen, Bluthochdruck und vieles mehr günstig beeinflusst oder gar vermieden werden. Hauptziel der Behandlung sei eine dauerhafte Gewichtsreduktion.

Der Vortrag ist öffentlich und kostenlos. Die Ärzte informieren über Behandlungsmöglichkeiten, beantworten aber auch Fragen aus dem Publikum.

Alles zum Thema Gesundheit finden Sie hier!

NWZonline.de/gesundheit
Alles zum Thema Gesundheit finden Sie hier!

Anja Biewald Berne/Lemwerder / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2321
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.