• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Neues Forschungsinstitut: Millionen für Oldenburg
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 19 Minuten.

Bundesförderung
Neues Forschungsinstitut: Millionen für Oldenburg

NWZonline.de Region Wesermarsch Gemeinden Brake

Herz im Fokus des Chefarztes

15.10.2019

Brake Herzinsuffizienz ist der häufigste Grund für Klinikeinweisungen. Das Herz ist nicht mehr in der Lage, den Körper mit genügend Blut und damit ausreichend Sauerstoff und Nährstoffen zu versorgen. Der Stoffwechsel ist unter Belastung oder im Extremfall schon unter Ruhe nicht mehr gewährleistet. Typische Symptome einer Herzinsuffizienz sind Kurzatmigkeit, Müdigkeit, reduzierte körperliche Belastbarkeit und vermehrte Wasseransammlung im Körper. Durch eine frühzeitige Diagnosestellung und Behandlung kann die Entstehung einer Herzschwäche verhindert oder zumindest hinausgezögert werden.

Chefarzt Jörn Glock wird bei einem öffentlichen Vortrag im St. Bernhard-Hospital auf die verschiedenen Ursachen der Herzinsuffizienz eingehen, die aktuellen diagnostischen Möglichkeiten darstellen sowie die unterschiedlichen Therapiemöglichkeiten erklären. Der kostenfreie Vortrag findet am Dienstag, 22. Oktober, ab 18 Uhr im Café des Krankenhauses statt. Im Anschluss steht Jörn Glock für Fragen zur Verfügung und stellt auch Dr. Andreas Reents als Chefarzt-Nachfolger vor.

Alles zum Thema Gesundheit finden Sie hier!

NWZonline.de/gesundheit
Alles zum Thema Gesundheit finden Sie hier!

Markus Minten Redaktionsleitung Brake / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2301
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.