• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Gemeinden Brake

Braker Reserve verliert zum Abschluss 0:10

01.06.2015

Oldenburg /Brake Bei den Kreisliga-Fußballern des SV Brake II hat es am letzten Spieltag noch einmal so richtig gescheppert. Beim FC Medya Oldenburg verloren die Kreisstädter am Sonntag mit 0:10. Mit zwölf Punkten aus 28 Spielen und insgesamt 123 Gegentoren geht es nun ab in die 1. Kreisklasse.

Trainer Stefan Franz war zwar beruflich verhindert, bekam aber Auskunft von seinem Spieler Hakan Toeremen. „So wie Hakan sagte, ist alles reibungslos verlaufen“, so Franz. Ihm sei wichtig gewesen, dass die Zweite überhaupt in Oldenburg antritt.

Gespielt haben allerdings überwiegend Leute aus den unteren Herren-Teams. „Allein vier Spieler aus der Fünften Mannschaft waren dabei. Absolut kein Vorwurf an sie. Ich danke ihnen sehr, dass sie sich zur Verfügung gestellt haben“, sagte Franz. Aufgrund der Personallage sei das Ergebnis ohnehin zweitrangig gewesen.

Stefan Franz wird jetzt eine Pause als Trainer einlegen. „Diese Mannschaft hat mir erstmal jegliche Lust auf Fußball genommen“, meinte der ehemalige Top-Stürmer.

In der kommenden Saison übernimmt der ehemalige B-Jugend-Trainer Daniel Drozlik die Landesliga-Reserve. „Dann muss es einen richtigen Neuaufbau geben. Aber das wird dann nicht mehr mein Problem sein“, sagte Franz.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.