• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Gemeinden Brake

Enormer Mangel an Metall-Fachlehrern

02.10.2013

Brake Der demografische Wandel wird auch an den Berufsbildenden Schulen für den Landkreis Wesermarsch voll durchschlagen. Darauf haben Kirsten Buchmann und Artur Post von der Schulleitung beim Besuch des Arbeitskreises Kultus der CDU-Landtagsfraktion am Dienstag eindringlich hingewiesen.

„Wir haben schon jetzt 150 Schüler weniger als noch im Vorjahr“, sagte Buchmann. Und nach den Hochrechnungen werden die Schülerzahlen von 2455 im Jahr 2012 auf 1989 im Jahr 2024 zurückgehen, so die Schulleitung.

In der anschließenden Diskussion waren sich die Arbeitskreismitglieder, die Schulleitung und Thomas Sturm, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Wesermarsch, darin einig, dass trotz dieser Entwicklung die Bildungsgänge vor Ort – also konkret in der Wesermarsch – nicht verloren gehen dürften. Dass es aber zur Zusammenfassung von sehr speziellen Ausbildungsgängen kommen werde, sei wohl nicht zu vermeiden.

Post wies darauf hin, dass es zukünftig einen großen Mangel an Metall-Fachlehrern geben werde. Hier bestehe dringend Handlungsbedarf.

Sturm appellierte an die politisch Verantwortlichen, den Nachwuchs im gewerblich-technischen Bereich stärker zu fördern. Zudem sei es wegen der einzigartigen Lage vor Ort sinnvoll, die Ausbildung im Bereich Windenergie- und Faserverbundtechnik zu forcieren.


NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwz.tv/wesermarsch 
Hans-Carl Bokelmann Jade/Ovelgönne / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2304
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.