• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Gemeinden Brake

Hausmeister der Brommy-Kaserne feiert

28.06.2017

Brake Seinen 85. Geburtstag feiert an diesem Mittwoch Magnus Kornblum aus der Bachstraße 7 in Brake. Der Jubilar wurde am 28. Juni 1932 in Brake geboren. Nach dem Besuch der Schule Harrien wechselte er auf die Schule Klippkanne. Nach seinen Schulabschluss lernte er das Schiffbauerhandwerk auf der Braker Werft. Danach arbeitete er 25 Jahre lang am Hafen, bevor er bis zur Rente als Hausmeister in der Admiral-Brommy-Kaserne bei der Bundeswehr beschäftigt war.

Mit seiner Ehefrau Gisela, geborene Wessels, sowie Verwandten und Freunden wird er heute seinen Ehrentag feiern. „Wir werden im Harrier Hof frühstücken“, freut sich der Jubilar auf ein schönes Fest. Vor 61 Jahren waren Magnus und Gisela Kornblum vor den Traualtar getreten. Gisela Kornblum war damals gerade 19 Jahre alt geworden. „Und ich war 24“, erinnert sich der Jubilar. Ihre diamantene Hochzeit feierten die beiden am 27. Oktober vor einem Jahr.

Kennengelernt haben sich die Eheleute beim Tanzcafé im früheren Felsenkeller an der Mitteldeichstraße. Der 85-jährige Magnus Kornblum erinnert sich gern an die Anfangsjahre ihrer Ehe, wenngleich die Jahre nicht leicht für sie waren. Ihre Heimatstadt Brake haben die beiden nie verlassen. Sie genießen nun ihre gemeinsame Zeit. Auch nach 61 Ehejahren können Magnus und Gisela Kornblum, die bei der Gebäudereinigungsfirma Bäker angestellt war, aufeinander zählen.

Vor genau 60 Jahren traten Gisela und Magnus Kornblum vor den Traualtar. „Meine Frau war damals gerade 19 Jahre alt geworden und ich war 24“, erinnert sich der Jubilar. Ihre Diamantene Hochzeit feiern sie

nun im kleinen Kreis mit den engsten Verwandten, erzählen die gebürtigen Braker.

Kennengelernt haben sie sich beim Tanzcafé im früheren Felsenkeller in der Mitteldeichstraße. „Im Tanzcafé waren wir früher sehr oft, auch in Hammelwarden“, erinnert sich der inzwischen 84-jährige Kornblum an die Anfangsjahre der Ehe. Ihre Heimatstadt Brake haben die beiden nie verlassen. Während er mehr als 25 Jahre im Hafen und später bis zur Rente in der Admiral-Brommy-Kaserne gearbeitet hat, war sie bei der Gebäudereinigungsfirma Bäker angestellt.

Mittlerweile genießen die beiden ihre gemeinsame Zeit. „Ich erledige noch alles selbst“, erzählt Gisela Kornblum und fügt hinzu: „Mein Mann unterstützt mich dabei so gut er kann.“ Auch nach 60 Ehejahren sind die beiden glücklich miteinander und können aufeinander zählen.

Vor genau 60 Jahren traten Gisela und Magnus Kornblum vor den Traualtar. „Meine Frau war damals gerade 19 Jahre alt geworden und ich war 24“, erinnert sich der Jubilar. Ihre Diamantene Hochzeit feiern sie nun im kleinen Kreis mit den engsten Verwandten, erzählen die gebürtigen Braker.

Kennengelernt haben sie sich beim Tanzcafé im früheren Felsenkeller in der Mitteldeichstraße. „Im Tanzcafé waren wir früher sehr oft, auch in Hammelwarden“, erinnert sich der inzwischen 84-jährige Kornblum an die Anfangsjahre der Ehe. Ihre Heimatstadt Brake haben die beiden nie verlassen. Während er mehr als 25 Jahre im Hafen und später bis zur Rente in der Admiral-Brommy-Kaserne gearbeitet hat, war sie bei der Gebäudereinigungsfirma Bäker angestellt.

Mittlerweile genießen die beiden ihre gemeinsame Zeit. „Ich erledige noch alles selbst“, erzählt Gisela Kornblum und fügt hinzu: „Mein Mann unterstützt mich dabei so gut er kann.“ Auch nach 60 Ehejahren sind die beiden glücklich miteinander und können aufeinander zählen.->->

Vor genau 60 Jahren traten Gisela und Magnus Kornblum vor den Traualtar. „Meine Frau war damals gerade 19 Jahre alt geworden und ich war 24“, erinnert sich der Jubilar. Ihre Diamantene Hochzeit feiern sie nun im kleinen Kreis mit den engsten Verwandten, erzählen die gebürtigen Braker.

Kennengelernt haben sie sich beim Tanzcafé im früheren Felsenkeller in der Mitteldeichstraße. „Im Tanzcafé waren wir früher sehr oft, auch in Hammelwarden“, erinnert sich der inzwischen 84-jährige Kornblum an die Anfangsjahre der Ehe. Ihre Heimatstadt Brake haben die beiden nie verlassen. Während er mehr als 25 Jahre im Hafen und später bis zur Rente in der Admiral-Brommy-Kaserne gearbeitet hat, war sie bei der Gebäudereinigungsfirma Bäker angestellt.

Mittlerweile genießen die beiden ihre gemeinsame Zeit. „Ich erledige noch alles selbst“, erzählt Gisela Kornblum und fügt hinzu: „Mein Mann unterstützt mich dabei so gut er kann.“ Auch nach 60 Ehejahren sind die beiden glücklich miteinander und können aufeinander zählen.->->

Finden Sie unsere glücklichen Paare und viele Tipps auf NWZ-Hochzeit.de!

NWZ-Hochzeit.de
Finden Sie unsere glücklichen Paare und viele Tipps auf NWZ-Hochzeit.de!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.