• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Gemeinden Brake

Jungschützen aus Brake sehr zufrieden

17.12.2009

BRAKE Die Jugend des Braker Schützenvereins konnte bei der Kreismeisterschaft in Moorriem die Konkurrenz hinter sich lassen. Kreismeister wurden Anna- Maria Pöpken (weibliche Jugend) mit dem Luftgewehr (335 Ringe), Maike Pöpken (Juniorinnen A) mit dem Luftgewehr (369 Ringe) und Florian Albers (Junioren B) mit der Luftpistole (344 Ringe). Die Kreismeisterschaft war der krönende Abschluss eines arbeitsreichen und deshalb umso erfolgreicheren Jahres. So erreichten die Jugendlichen beim OLNA-Cup in Wilhelmshaven den zweiten Platz.

Auch das Kreisjugendvergleichschießen in Rönnelmoor konnten die Jungschützen aus Brake für sich entscheiden. Selbst beim Bundeskönigsschießen des Schützenbundes Wesermarsch war Brake erfolgreich. So wurden Anna-Maria Pöpken Königin bei den Schülerinnen, Maike Pöpken Königin bei den Juniorinnen, Bjarne Spliesgart König bei den Junioren und Bianca Hellmers wurde Erste Hofdame bei den Juniorinnen. Maike Pöpken wurde als Erste in der Geschichte des Braker Schützenvereins Jugendkönigin des Oldenburger Schützenbundes.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.