• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Gemeinden Brake

Schützenfest: Mädchen lässt Jungen hinter sich

02.07.2012

GOLZWARDEN So gut wie das Wetter war auch die Stimmung beim Schützenfest in Golzwarden am späten Sonnabend nach der Proklamation der Königshäuser. Dazu hatten sich neben den Golzwarder Schützen auch Mitglieder der Vereine aus Oberhammelwarden, Brake, Boitwarden oder Esensham eingefunden. Auch Bürgermeister Roland Schiefke hatte den Weg ins Zelt gefunden. Sie alle wollten der Proklamation des Königshauses beiwohnen und den neuen Majestäten und deren Hofstaat gratulieren.

Die Golzwarder Schützendamen waren in Zweierreihen angetreten und die Herren hatten sich in Dreierreihen positioniert, um gespannt auf die Bekanntgabe der neuen Königshäuser zu warten.

Zuerst verkündete der Vorsitzende Ralf Steenken das neue Schülerkönigshaus. Die zwölfjährige Maria Stöcker konnte sich hier erstmalig als treffsicherste Schützin vor ihren männlichen Mitstreitern durchsetzen. Der Königin zur Seite stehen Cedric Albers und Mirco Irrgang als erster und zweiter Ritter.

Das Jugendkönigshaus dagegen besteht in diesem Jahr nur aus männlichem Nachwuchs. König ist hier Tobias Steenken, Kristof Neuhaus ist erster und Nils Meyer zweiter Ritter.

Fast hätte die neue 1. Hofdame Lorena Freels-Peters ganz alleine das Juniorenkönigshaus vertreten müssen. Der neu ernannte Juniorenkönig Darien Schley war nach einem Unfall erst tags zuvor aus dem Krankenhaus entlassen worden. Das Schützenfest musste er sich jedoch zum Glück nicht entgehen lassen und hielt sich tapfer auf den Beinen. Zweiter Ritter ist Bennet Hellmers, der an diesem Abend seine Schulentlassung feierte und sicher überrascht war, als er später von seinem Titel hörte.

Als Königspaar des Jahres 2012 durften schließlich Giesela Otter und Fredo Freels-Peters den Tanz eröffnen. Ihnen zur Seite stehen als Hofdamen und Ritter Petra Meyer und Svenja Brand sowie Michael Riesner und Timo Hillmer. Zur Musik der „Late-Night-Showband“ wurde bis in den frühen Morgen ausgelassen gefeiert.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.