• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 27 Minuten.

Famila-Center in Oldenburg
Einkaufsland Wechloy nach Brand evakuiert

NWZonline.de Region Wesermarsch Gemeinden Brake

Pädagogik: „Man muss sich auf die Neue einstellen“

17.08.2011

BRAKE Eva Ringwelski ist zwar schon seit 1. August Leiterin der Grundschule Hammelwarden, aber offiziell in dieses Amt eingeführt wurde sie erst am Dienstag durch Regierungsschuldirektorin Gisela Bier-Wißmann.

Die Vertreterin der Landesschulbehörde betonte, dass Ringwelski (47) all das mitbringe, „was nötig ist, um eine gute Schulleiterin zu werden.“ Eva Ringwelski habe umfassende Erfahrungen gesammelt in zwei Schulformen (Grund- und Hauptschule).

Dennoch trete man in diesem Amt immer die Nachfolge von irgendjemanden an. Diese Person sei zwar nicht mehr da, aber in den ersten Wochen doch noch überall präsent. „Man muss sich erstmal auf die Neue einstellen“, erklärte Bier-Wißmann dies; sie sah darin aber vor allem eine Chance: „Manchmal ist es gut, etwas neu anzugehen“.

Eva Ringwelski nahm diesen Gedanken in ihrer Ansprache auf. „Ich möchte dazu beitragen, dass die hier vorhandenen Stärken sich verfestigen“, betonte sie. Wenn dazu Veränderungen notwendig seien, dann würden diese gemeinsam erarbeitet. Beeindruckt sprach Ringwelski von ihren engagierten Kolleginnen und Mitarbeitern, den Eltern und Kindern.

Zur Amtseinführung bekam Eva Ringwelski von Gisela Bier-Wißmann einen Glücksbambus und einige Tipps fürs neue Amt, von den Kolleginnen einen „Glückspilz“-Türstopper und von Ehemann Robert Ringwelski augenzwinkernd einen „Notfallkoffer für den Ernst des Lebens“. Angelika Fischer überreichte im Namen von Rat und Verwaltung einen Blumenstrauß und Pastor Rüdiger Gryczan hieß Ringwelski im Namen der Kirchengemeinde in Kirchhammelwarden willkommen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.