• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Gemeinden Brake

Mehr Beschäftigung und weniger Schwarzarbeit

09.09.2009

BRAKE Gesa Ohlrogge, Betriebsleiterin des Friseursalons Werner Ohlrogge, hat ein Ziel. Sie unterstützt die Kampagne „Kurs 7 % – Mehr als eine Glückssträhne“ des Zentralverbands des Deutschen Friseurhandwerks. Dieser ruft die Bundesregierung dazu auf, die Mehrwertsteuer um sieben Prozent zu senken, um mehr Beschäftigungsverhältnisse und Ausbildungsplätze zu ermöglichen.

„Mit einer Absenkung des Mehrwertsteuersatzes würden Arbeitsplätze geschaffen und gesichert und die Ausbildungsbereitschaft im Friseurhandwerk gestützt werden. In den Niederlanden hat das schon geklappt“, berichtet Gesa Ohlrogge, die auch Obermeisterin der Friseur-Innung Wesermarsch ist.

In den Niederlanden ist durch die Senkung des Mehrwertsteuersatzes auf Friseurdienstleistungen ein Beschäftigungswachstum von 15 Prozent entstanden, heißt es in einer Broschüre des Zentralverbands. Zudem sei die Schwarzarbeit weniger geworden. Auch ihr gehe es neben mehr Beschäftigung und Ausbildung besonders um die Eindämmung von Schwarzarbeit, so Gesa Ohlrogge.

Die Möglichkeit zu einer dauerhaften Einführung eines reduzierten Mehrwertsteuersatzes für arbeitsintensive Dienst- und Handwerksleistungen hatte der europäische Finanzministerrat geschaffen. Der hatte sich im Mai für eine Änderung der europäischen Mehrwertsteuer-Richtlinie entschieden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.