• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Gemeinden Brake

AKTION: Naturschutz mit dem Spaten

07.10.2008

BRAKE Fleißig wie die sprichwörtlichen Bienen waren am Wochenende rund 30 freiwillige Helfer beim Lehrbienenstand am Stadtwald. Kräftig mit angepackt haben auch 15 Kinder des Rudi-Rotbein-Clubs, der Kindergruppe des Naturschutzbundes Wesermarsch, einige ihrer Eltern sowie Mitglieder des Imkervereins Brake. Der Lehrbienenstand soll vor allem Schulklassen und Kindergartengruppen die wichtige Arbeit der Bienen verdeutlichen.

Die Naturfreunde pflanzten auf der Kleingarten-Parzelle des Lehrbienenstandes insgesamt 200 Stauden, Sträucher und Büsche, die als Tragpflanzen für die beiden Lehrbienenvölker dienen sollen. „Die Pflanzen werden über die ganze Bienensaison von März bis September das Pollen- und Nektarangebot sicherstellen“, erläutert Maria Rieken vom Vorstand des Imkervereins. „Wir haben nur einheimische Pflanzen als Bienenweide gewählt“, ergänzt Nabu-Kreisgruppenvorsitzender Franz-Otto Müller. Mit der Blütezeit der Pflanzen im nächsten Frühjahr ergänzen sie das ohnehin reichhaltige Pflanzenangebot in der Kleingartenanlage „Dreieck“. Denn die Insekten sind nicht nur bei den Hobbyimkern gerne gesehen, sondern auch bei den Kleingärtnern. Bereits nach dem ersten Sommer konnten viele Kleingärtner feststellen, dass sie prächtigere Blüten und einen größeren und hochwertigeren Ertrag hatten, berichtet Hartmut Backhaus, Schriftführer des Imkervereins. „Die Blütenbestäubung durch Bienen ist viel gleichmäßiger

als die Windbestäubung“, erklärt Rieken. So werden Früchte gleichmäßiger geformt und größer.

Ertragreich ist aber auch der Imkerbetrieb des Lehrbienenstandes, so konnten schon einige Gläser Honig abgefüllt werden. Der Honig kann im Vereinsheim des Kleingartenvereins oder beim Schriftführer des Imkervereins, Hartmut Backhaus, erworben werden. Weitere Informationen erteilt Backhaus unter Telefon 04401/850382.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.