• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Gemeinden Brake

VEREINE: Schützen betonen Gemeinsinn

25.08.2008

BRAKE Seit Jahren schon werden die Schützenvereine Brakes mit ihren Königshäusern vom Bürgermeister der Stadt Brake in den Ratssaal zum Empfang eingeladen. Auch am Sonnabend empfing Bürgermeister Roland Schiefke wieder die Abordnungen der vier Braker Schützenvereine, außerdem den Präsident des Oldenburger Schützenbundes, Josef Rolfes, den Vizepräsident des Schützenbundes Wesermarsch, Eckhard Freels, und den Ehrenpräsident des Schützenbundes Wesermarsch, Horst Hass.

Thilo Casper, Vorsitzender des Schützenvereins Brake, bezeichnete es als sehr angenehm, dass die Braker Schützenvereine durch die Stadt gefördert werden. Für die Zukunft wünscht er sich, dass die Zusammenarbeit der Schützenvereine weiter vertieft werden kann.

OSB-Präsident Rolfes bezeichnete den Schützenempfang als eine hervorragende Sache. Dies verdeutliche nach außen hin, dass der Bürgermeister dem Schützensport sehr zugetan sei. Für die Vereine sei es gut, die Tradition gemeinsam zu leben.

Nach dem offiziellen Teil verzichtete man in diesem Jahr aufgrund des heftigen Dauerregens auf den Aufmarsch vor dem Rathaus und den Umzug zum Königsball in der „Rosenburg“. Dort gab dann Thilo Casper am Abend das Königshaus 2008, die Pokalsieger und die Sieger der Stadtmeisterschaft bekannt.

Das Jugendkönigshaus setzt sich in diesem Jahr aus König Bjarne Spliesgart, dem 1. Ritter Florian Albers und dem 2. Ritter Christoph Köhne zusammen.

Bei den Schützen heißt das Königspaar 2008 Heidi Schütte und Manfred Pöpken. Ihnen zur Seite stehen die 1. Hofdame Marion Röben, der 1. Ritter Bernd Pulter, die 2. Hofdame Marion Biedermann und der 2. Ritter Wolfgang Biedermann. Zum Kaiserpaar 2008 wurden Edda Dindas und Peter Janssen proklamiert.

Den Sieg beim Ford-Pokal verbuchte der Hammelwarder Schützenverein für sich. Beste Einzelschützen waren Tim Wiggers (Hammelwarden), Helmuth Block (Brake) und Sven Hellriegel (Boitwarden). Die Stadtmeisterschaft der vier Braker Schützenvereine entschied bei den Jugendlichen der Hammelwarder Schützenverein für sich, bei den Erwachsenen siegte der Braker Schützenverein. Der Königinnenpokal ging in diesem Jahr an Marga Herzig vom Schützenverein Brake.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.