• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Bremen

Bibliothek mit Preis ausgezeichnet

15.04.2005

BREMEN BREMEN - Die Bremer Stadtbibliothek hat einen nationalen Leseförderungspreis gewonnen. Mit dem „AusLese“-Preis der Stiftung Lesen und der Commerzbank-Stiftung wurde die Stadtbibliothek für das erfolgreiche Vorschulprojekt „Kinder entdecken die Welt der Schrift und der Zeichen“ (KeSZ) ausgezeichnet – neben fünf weiteren Projekten. Übergeben wurde der Preis bei einer Feierstunde in der Mainzer Staatskanzlei. Einen der drei jeweils mit 1000 Euro dotierten Hauptpreise nahmen dort die Projektmitarbeiterin Sita Backhaus sowie der stellvertretende Bibliotheksdirektor Erwin Miedtke entgegen. Das im Jahr 2003 von der Stadtbibliothek im Auftrag des Sozialressorts gestartete Modell war eine der Konsequenzen aus den Ergebnissen der Pisa-Studie. Für Gruppen aus acht Kindertagesheimen im Bremer Westen organisierte Sita Backhaus so genannte „Literarische Ausflüge“ in die Bibliothek.

Weitere Nachrichten:

Commerzbank

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.