• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Bremen

Blitze trüben Partymotivation der Besucher nicht

10.06.2014

Bremen Eine kurze Räumung des Geländes rund um den Mahndorfer See lässt die meisten Partygäste kalt. Zwar geht das erste „Fräulein-Wunderlich“-Festival am Sonntag um 12 Uhr trocken und sonnig los, aber dann ziehen immer mehr Wolken herauf.

Während die einen trotz des Regens fröhlich weiter zu den Beats von Torben Hildebrandt und „Ehrenamtlich Feiern“ tanzen, suchen die anderen Schutz unter den Bäumen.

Allerdings nützt das nicht viel, der Regen wird immer stärker. Blitz und Donner gesellen sich hinzu. Die ersten fliehen bereits und auch die letzten Tänzer hält nichts mehr. Schließlich schickt das Sicherheitspersonal alle Gäste vom Gelände, da es zu gefährlich ist. Eine Zwangspause ist angesagt.

Keine Hosen oder Schuhe sind mehr trocken, selbst ein Schirm hält dem Regen und Wind nicht stand. Ein Großteil der Gäste flieht zurück in die Autos und macht sich auf den Heimweg. Denn viele wollen einfach nur noch aus ihrer nassen Kleidung raus. Es scheint, als ob die Party damit zu Ende sei. Doch der Veranstalter „Eckino Events“ gibt nicht auf, denn laut Wetterradar soll das Gewitter schon bald vorbei sein. Nach gut einer Stunde geht es weiter – und die ersten Gäste kehren zurück. Zwar musste eine der beiden Bühnen wegen eines Kurzschlusses bereits abgebaut werden, aber die andere sorgt für ausreichend Musik.

So langsam kommt die Sonne auch wieder heraus und die nassen T-Shirts sowie Handtücher werden zum Trocknen auf den Boden gelegt. Den Partygästen ist kein Groll anzusehen. Lachend nehmen sie die Tanzwiese ein und genießen die elektronischen Klänge von Sascha Wallus. Ein paar lauschen schwimmend der Musik, andere wiederum sitzen quatschend auf den Sesseln und Bänken. Auch der Veranstalter ist recht zufrieden. „Die Unterbrechung war zwar ärgerlich, aber leider führte kein Weg daran vorbei. Aber danach war die Stimmung super und dank der vielen freiwilligen Helfer hat alles gut geklappt“, so Eckart Noltemeier von „Eckino Events“.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.