NWZonline.de Region Bremen

97 000 Termine zur Beratung

04.01.2020

Bremen Die Nachfrage nach rechtlicher Beratung ist weiterhin hoch. Knapp 97 000 Termine hat die Arbeitnehmerkammer in Bremen, Bremen-Nord und Bremerhaven im  Jahr 2019 registriert, sagte Ingo Schierenbeck, Hauptgeschäftsführer der Kammer, am Freitag bei der Vorlage der Jahresbilanz.

„Die Zahl der Konflikte in Betrieben scheint nicht abzunehmen“, sagt Schierenbeck. Und registriert ein „konstant hohes Niveau“ bei den Beratungen. Topthema ist die Vergütung. Es geht darin vor allem um Fragen zu Überstunden, Überstundenzuschlägen und Urlaubsansprüchen. Die Rechtsunsicherheit sei vor allem bei Beschäftigten aus der Leiharbeitsbranche, der Gastronomie und dem Reinigungsgewerbe spürbar.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.