• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Bremen

Aktion: Drei Gewinne für Bürgermeister Bovenschulte

06.02.2020

Bremen Es scheint zu einer wunderbaren Tradition zu werden: Alle Jahre wieder kickt der SV Werder im Pokal-Achtelfinale die Dortmunder Borussen aus dem Wettbewerb. Und am Tag danach wird bei Sonnenschein und Winterkälte die Bürgerpark-Tombola eröffnet.

Der Präsident des Bürgerpark-Vereins, Joachim Linnemann, sprach von einer „absolut positiven Routine“. Er betonte, dass er sich auf jede Tombola-Eröffnung freue. Am Mittwoch gab er auf dem Hanseatenhof den Startschuss für die 66.  Auflage der Bürgerpark-Tombola. Mit dabei: zwei Schornsteinfeger, der Huchtinger Capstan Shanty-Chor unter Leitung von Anna Koch und Bürgermeister Andreas Bovenschulte (SPD).

Für den Regierungschef war es eine Premiere als Schirmherr der Lotterie. „Das ist eine ganz große Ehre“, sagte der 54-Jährige. „Bislang war ich in der Rolle des Loskäufers.“ In diese schlüpfte er auch noch. Zehn Lose angelte Bovenschulte aus dem Loskasten. Und auch Linnemann griff zehn Mal zu. Das Ergebnis: drei Gewinne für den Bürgermeister, fünf Gewinne für den Präsidenten des Bürgerpark-Vereins, darunter ein Sauna-Gutschein, mexikanische Currysauce, Konfitüre und Socken mit Bremer Speckflagge.

Bis Muttertag, 10. Mai, stehen Losbuden und Glücksdörfer in der Innenstadt auf dem Ansgarikirchhof, in der Obernstraße, auf dem Hanseatenhof, in der Sögestraße, auf dem Liebfrauenkirchhof und auf dem Bahnhofsvorplatz. Parallel dazu beginnt der Losverkauf in den Einkaufscentern.

600 000 Lose sollen verkauft werden, sagte Linnemann. Jedes kostet zwei Euro, macht 1,2 Millionen Euro Umsatz. Tombola-Chef Dietmar Hoppe will es richten. 2019 meldete er ein „richtig fettes Ergebnis“ – mit 597 100 verkauften Losen. Vom Tombola-Ertrag profitiert vor allem der Bürgerpark. Dieser erhält sechs Achtel des Reinertrags. Das siebte Achtel geht an den Stadtgarten Vegesack, das letzte Achtel teilen sich der Achterdiekpark und der Förderkreis Overnigelant, der sich um Parks und öffentliche Kunstwerke in Oberneuland kümmert.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.