• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Bremen

Alles über Wölfe und Bienen

25.09.2019

Bremen Um tierisches Zusammenleben geht es in zwei Familienvorträgen im Bremer Universum (Wiener Straße 1). Anlässlich des „Bremer Stadtmusikantensommers“ zum 200-jährigen Jubiläum von Esel, Hund, Katze und Hahn erfahren Universum-Besucher in zwei Vorträgen Erstaunliches aus der Welt der Tiere.

Schon die Bremer Stadtmusikanten bewiesen, wie stark man gemeinsam sein kann, als sie die Räuber mit ihrem lauten „Gesang“ in die Flucht schlugen. Doch wo in der Tierwelt existiert tatsächlich der Teamgedanke? Und wie läuft die Verständigung in der Gemeinschaft ab?

Das Sozial- und Territorialverhalten von Wölfen erklärt die Bremer Wolfsbotschafterin des Naturschutzbundes, Annette Siegert, in ihrem Vortrag „Das Leben im Wolfsrudel“ am Samstag, 28. September. Wie die vielfältige Zusammenarbeit im Bienenvolk funktioniert, schildert Dr. Dorothea Brückner, Leiterin der Forschungsstelle für Bienenkunde der Universität Bremen, in ihrem Vortrag „Teamarbeit im Bienenstock“ am Sonntag, 29. September.

Die Familienvorträge im Universum beginnen jeweils um 14 Uhr und 16 Uhr, dauern etwa eine halbe Stunde und richten sich an Familien mit Kindern ab sechs Jahren.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.