• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
SPD-Vorstand will Thilo Sarrazin ausschließen
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 5 Minuten.

Umstrittener Bestsellerautor
SPD-Vorstand will Thilo Sarrazin ausschließen

NWZonline.de Region Bremen

19-Jährige verletzt Polizisten mit Messer

22.06.2018

Bremen Angriff auf einen Polizisten: Eine 19-Jährige hat am frühen Donnerstagmorgen einen Beamten vor dem Bremer Hauptbahnhof mit einem Messer verletzt. Nach Angaben der Polizei war die Frau gegen vier Uhr auf der Wache der Bundespolizei, weil sie etwas klären wollte. Danach verließ sie die Wache und traf vor dem Eingang auf den 45 Jahre alten Polizisten. Sie stach sofort mit einem Taschenmesser in den Arm des Mannes. Die 19-Jährige flüchtete, der verletzte Polizist stellte sie aber nach kurzer Verfolgung.

Die Frau wurde aufgefordert das Messer abzulegen, reagierte aber nicht darauf. Die hinzugeeilten Einsatzkräfte setzten daher Pfefferspray ein und überwältigten die 19-Jährige. Der Polizist wurde in ein Krankenhaus gebracht und konnte dies nach einer ambulanten Behandlung wieder verlassen.

Die 19 Jahre alte Frau stand deutlich unter Alkohol- und Drogeneinfluss und erlitt einen Kreislaufzusammenbruch. Sie wurde ebenfalls in ein Krankenhaus eingeliefert und wird dort zurzeit bewacht. Der Grund für die Messerattacke ist noch unklar. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Weitere Nachrichten:

Polizeiwache | Polizei | Bundespolizei | Kripo

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.