• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Bremen

40-Jähriger von Kaffeesack erschlagen

11.12.2019

Bremen Ein 500 Kilogramm schwerer Kaffeesack ist beim Transport in einer Bremer Lagerhalle verrutscht und hat einen 40 Jahre alten Arbeiter tödlich verletzt. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, transportierte der Mann mit einem Gabelstapler eine Palette mit zwei großen Kaffeesäcken.

Ersten Ermittlungen zufolge verlor der beschädigte untere Sack eine große Menge Bohnen und wurde instabil. Als der Mitarbeiter das Problem beheben wollte, rutschte der obere Sack herunter und begrub den Mann unter sich. Kollegen bargen den Verletzten und alarmierten die Rettungskräfte. Für den Mann kam aber jede Hilfe zu spät. Polizei und Gewerbeaufsicht ermitteln, was genau zu dem Unfall geführt hat.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.