• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Bremen

Ausgebüxt In Bremen-Oslebshausen: Bulle „Hansi“ hält Polizei auf Trab

07.01.2019

Bremen Ein Jungbulle hat am Samstag die Bremer Polizei auf Trab gehalten: Das neun Monate alte Tier mit Namen „Hansi“ war am Nachmittag beim Ausladen aus einem Transporter ausgebüxt und anschließend quer durch Bremen-Oslebshausen spaziert. Ganz so spaßig, wie das zunächst klingen möge, sei die Aktion jedoch nicht gewesen, so die Polizei am Sonntag. Der Bulle habe nämlich unter erheblichem Stress gestanden und sei latent aggressiv gewesen, hieß es.

Den Einsatzkräften gelang es, den stämmigen Bullen aufzuhalten, ohne das Menschen verletzt oder Sachen beschädigt wurden. Der Vierbeiner wurde betäubt und hat seinen aufregenden Spaziergang unverletzt überstanden.

Der Blaulichtblog für den Nordwesten

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.