• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Bremen

Holz-Hybrid-Haus entsteht in Bremen

22.08.2019

Bremen „Nachhaltig, CO2-neutral und schnell. Das ist es, was wir in unserer wachsenden Stadt Bremen brauchen“, sagt Bau-Staatsrat Ronny Meyer zur Grundsteinlegung des „Handwerkerhaus“ an der Konsul-Smidt-Straße in der Überseestadt. Es sei Deutschlands erstes großes Objekt in Holz-Hybrid-Bauweise, aufgebaut aus Modulen, heißt es.

In zwei Wochen steht das Richtfest an. Ein rekordverdächtiges Tempo. 4000 Quadratmeter Fläche wird das Haus zu bieten haben.

Die neuen Gebäude aus Holz und Beton werden von der Zech-Group-Tochter Cree Deutschland, an der das Bremer Bauunternehmen die Hälfte der Anteile hält, gebaut. Die Zentrale von Cree Deutschland und die weiteren operativen Gesellschaften der Zech-Gruppe sollen in das viergeschossige „Handwerkerhaus“ einziehen, wenn es Anfang 2020 bezugsfertig ist.

Olaf Demuth, Geschäftsführer von Zech, erklärt, wie das enorme Tempo bei diesem Haus und weiteren Holz-Hybrid-Häusern zu schaffen ist: „Für jedes Haus gibt es einen eigenen digitalen Zwilling. Das Modell löst auch die Bestellungen aus.“ Die Elemente kommen vorgefertigt in der Reihenfolge, in der sie gebraucht werden.

Demuth stellt eine hohe Aufenthaltsqualität in dem entstehenden Gebäude in Aussicht. „Holz erzeugt ein Wohlfühlklima“, sagt er. Verglichen mit der traditionellen Bauweise würden auch 80 Prozent CO2 und 50 Prozent Gewicht eingespart.

Das Investitionsvolumen bleibt geheim. Billiger als der Bau mit Beton sei die neue Hybrid-Bauweise zur Zeit noch nicht. Sie habe aber klar einen Zeitvorteil, sagt Zech-Sprecher Holger Römer.

Mieten oder kaufen, Wohnung oder Haus, Gewerbe oder Grundstück?

NWZ-Immo.de
Mieten oder kaufen, Wohnung oder Haus, Gewerbe oder Grundstück?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.