• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Zusammenstoß mehrerer Fahrzeuge – B211 voll gesperrt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 5 Minuten.

Unfall Bei Großenmeer
Zusammenstoß mehrerer Fahrzeuge – B211 voll gesperrt

NWZonline.de Region Bremen

Neun Autos in Bremen in Flammen

04.11.2019

Bremen Neun Autos haben am frühen Sonntagmorgen im Bremer Stadtteil Woltmershausen gebrannt. Wie die Polizei mitteilte, waren die in Brand geratenen Wagen am Tabakquartier in der Hermann-Ritter-Straße geparkt. Zeugen hatten das Feuer gemeldet. Die Fahrzeuge sind auf ein Wohnungsunternehmen und einen Dienstleister gemeldet. Ob weitere umherstehende Autos durch das Feuer ebenfalls beschädigt wurden, wird geprüft.

Ein 29-jähriger Tatverdächtiger konnte noch in der Nacht gestellt werden. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 250.000 Euro.

Die Polizei Bremen fragt, wem Sonntagnacht gegen 3.15 Uhr im Bereich der Hermann-Ritter-Straße etwas aufgefallen ist und möglicherweise Hinweise geben kann. Zeugen werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst unter 0421 362-3888 zu melden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.