• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Mehr als 200 Tote nach Explosionen in Sri Lanka
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 35 Minuten.

Liveblog Nach Anschlag Auf Hotels Und Kirchen
Mehr als 200 Tote nach Explosionen in Sri Lanka

NWZonline.de Region Bremen

Bremen verlängert mit BSAG

16.01.2019

Bremen Die Bremer Straßenbahn AG (BSAG) wird auch in den kommenden 22,5 Jahren den Nahverkehr in Bremen betreiben. Das haben die Beteiligten beschlossen.

Beteiligt sind der Zweckverband Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen, das Verkehrsressort und die Bremer Verkehrs- und Beteiligungsgesellschaft. Die Takte auf den Linien, die Standards, die Finanzierung und viele weitere Details regelt seit Anfang 2019 ein neuer Öffentlicher Dienstleistungsauftrag (ÖDLA). Mit 22,5 Jahren haben die Vertragspartner die zulässige ÖDLA-Höchstdauer vereinbart. Damit auf sich ändernde Rahmenbedingungen und Bedarfe reagiert werden kann, wurde ein Prozess geschaffen, so dass der Stadt Bremen die Möglichkeit bleibt, neue Linien einzuführen. Die BSAG kann daraufhin ein Angebot abgeben.

„Die lange Vertragslaufzeit ist ein klarer Vertrauensbeweis. Damit werden die mehr als 2 000 Arbeits- und Ausbildungsplätze in Bremen langfristig gesichert“, sagte BSAG-Arbeitsdirektor Michael Hünig.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.