• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Bremen

Depressionen: Mit Tandems, Kajaks und zu Fuß

27.06.2018

Bremen Mit einer bundesweiten „Mut-Tour“ werben Aktivisten seit zwei Wochen für einen offenen Umgang mit Depressionen. Bis zum 2.  September seien 60 Teilnehmer in Teams auf mehr als 5000 Kilometern meist auf Tandems unterwegs, teilten die Organisatoren mit. Initiator ist der Bremer Sebastian Burger. Er selbst hat die Tour vor einigen Jahren ins Leben gerufen, nachdem er erlebt hatte, wie es einer Freundin ging, die 2007 erkrankte. Am Dienstag war Bremen Etappenziel der Tour.

Der Name der Aktion sei Programm, sagte Projektleiterin Annika Schulz beim Aktionsprogramm, einem Info-Event unter dem Motto „Seelische Gesundheit“, auf dem Bremer Marktplatz. „Mutige Teilnehmer möchten anderen Menschen Mut machen“, ergänzte sie. Es gehe darum, angst- und schamfrei mit psychischen Erkrankungen umzugehen. Die Teams sind auch mit Kajaks und zu Fuß unterwegs. Sie übernachten spontan im Zelt, in Kirchengemeinden oder bei privaten Gastgebern. Träger der Tour ist die Deutsche Depressionsliga, der einzige bundesweit tätige Betroffenenverband. Partner sind die Deutsche Depressionshilfe, das Bündnis gegen Depression, der Deutsche Behindertensportverband und der Fahrradclub ADFC. Nach Angaben der Stiftung Deutsche Depressionshilfe gehören Depressionen zu den häufigsten und am meisten unterschätzten Erkrankungen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.