• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Bremen

Einsatz An Moschee In Bremen: Brief mit verdächtigem Pulver und rechtsextremes Schreiben

01.03.2020

Bremen Dem Brief an eine Bremer Moschee mit einem bisher unbekannten Pulver haben die Absender auch ein Schreiben mit „rechtsextremistischem Inhalt“ beigelegt. Dies teilte die Polizei in der Hansestadt am Samstagabend mit. „Wer ihn abgab, wer die Täter sind, das wissen wir noch nicht“, sagte ein Beamter.

Der Staatsschutz habe nun die weiteren Ermittlungen übernommen. An den Formulierungen des Briefes werde aber bereits „klar, in welche Richtung das geht“, hieß es bei der Polizei.

Beim Öffnen ihres Briefkastens hatten die Betreiber der Moschee im Stadtteil Gröpelingen am Samstagmorgen eine zunächst unverdächtig wirkende Sendung gefunden. Sie hatten dann jedoch den Notruf gewählt, nachdem „eine pulverartige Substanz herausgerieselt“ war, wie die Polizei am Nachmittag berichtete.

Auch Feuerwehr und Experten der Bundespolizei wurden daraufhin an den Einsatzort geschickt, um zu prüfen, ob es sich möglicherweise um einen giftigen oder explosiven Stoff handeln könnte. Diese Vermutung hatte sich laut Polizei zunächst nicht bestätigt: „Wir wissen noch nicht, was es genau ist.“ Nach ersten Untersuchungen habe sich der Inhalt als ungefährlich herausgestellt.

„Die genaue Art des Pulvers muss nun weiter ermittelt werden“, erklärte die Polizei. Man stehe dazu in Verbindung mit den Kollegen vom Staatsschutz, um einen etwaigen politischen Hintergrund zu prüfen. Die rechtsextreme Sprache des aufgetauchten Begleitschreibens sei ebenfalls Gegenstand weiterer Untersuchungen. Möglicherweise könnten bereits im Laufe des Sonntags nähere Auskünfte zu dem Fall gegeben werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.