• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Bremen

Weltkriegsbombe erfolgreich entschärft

14.02.2018

Bremen Die in der Bremer Überseestadt gefundene Zehn-Zentner-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist entschärft. Das teilt die Polizei Bremen mit.

Mehr als 100 Einsatzkräfte waren demnach seit dem Morgen damit beschäftigt, für einen möglichst reibungslosen Ablauf der Entschärfung zu sorgen. Wie es weiter heißt, mussten etwa 1500 Menschen ihre Wohnungen und Büros zeitweise räumen. 80 Personen nutzten die Möglichkeit der Notunterkunft und hielten sich im Schulzentrum Grenzstraße auf. Um 12.07 Uhr begann Sprengmeister Thomas Richter mit seiner Arbeit und beendete sie um 13.20 Uhr erfolgreich.

Alle Evakuierungs- und Verkehrsmaßnahmen sind ab sofort wieder aufgehoben.

Weitere Nachrichten:

Polizei Bremen | Schulzentrum | Zweiter Weltkrieg

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.