• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Bremen

Ermittler gehen von Sorgerechtsstreit als Motiv aus

05.07.2018

Bremen Im Fall der Explosion eines Hauses im Stadtteil Huchting gehen die Ermittler von einem Sorgerechtsstreit als Motiv aus, wie die Staatsanwaltschaft Bremen am Mittwoch bestätigte. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei soll eine 41-jährige Frau die Gasleitung manipuliert haben. Zusätzlich gibt es nun Anhaltspunkte, dass Brandbeschleuniger zum Einsatz kamen, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft.

Einzelheiten zum Sorgerechtsstreit wurden nicht bekannt. Ob tatsächlich Brandbeschleuniger benutzt wurden, werden die weiteren Ermittlungen ergeben, so die Staatsanwaltschaft.

Bei der Explosion am vergangenen Donnerstag waren drei Menschen ums Leben gekommen, darunter eine 41-jährige Mutter und ihr 7-jähriger Sohn. Auch eine 70-jährige Nachbarin wurde getötet. Die 41-Jährige hatte vor der Tat einen Abschiedsbrief verfasst.

Inga Wolter
stv. Ltg.
Online-Redaktion
Tel:
0441 9988 2155

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.