• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Bremen

45 Stunden auf dem Laufband für den guten Zweck

03.02.2018

Bremen So weit die Füße tragen – oder besser: so lang. Am frühen Mittwochabend ist im Weserpark für Emin da Silva pünktlich um 17.45 Uhr der Startschuss zu seiner Geburtstagsparty gefallen. Doch anstatt 45 Kerzen auszublasen, sparte sich der Bremer Extremsportler lieber seine Puste für eine etwas ungewöhnlichere Art, das eigene Wiegenfest zu feiern. Bis Freitag um 14.45 Uhr wollte da Silva für jedes Lebensjahr eine Stunde auf dem Laufband absolvieren – und das am Stück. Damit bei dem frischgebackenen 45-Jährigen keine Langeweile aufkam, leisteten ihm zahlreiche Freunde, Bekannte und Unterstützer auf weiteren Laufbändern Gesellschaft.

Den Anfang machten am Mittwoch der frühere Senator Willi Lemke, Werder-Boss Marco Bode sowie der sechsmalige Sieger des Bremer Marathons, Oliver Sebrantke. Weitere folgten. „Es ist bemerkenswert, welch enorme Unterstützung Emin erfährt. Die Laufbänder sind rund um die Uhr besetzt, selbst in der Nacht“, freut sich Weserpark-Center-Managerin Monika Mehrtens über die große Resonanz auf die Aktion mit dem Titel „run45“.

Für Emin da Silva mehr als eine willkommene Abwechslung: „Das Schlimmste ist der Schlafmangel – das allein durchzustehen, wäre ein unmögliches Unterfangen“, erklärte er voller Begeisterung mit tiefen Ringen unter den Augen aber einem breiten Grinsen im Gesicht.

In den 45 Stunden lief er 240 Kilometer mit 303 150 Schritten. Dabei hat er literweise Schweiß verloren. Natürlich verfolgte da Silva nicht nur ein sportliches, sondern auch ein karitatives Ziel und hat einen großen Topf Spenden eingesammelt, die den Bremer Vereinen „Sportgarten“ und „Fluchtraum“ zugutekommen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.