• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Bremen

Polizei Bremen sucht mutmaßlichen Vergewaltiger

19.07.2019

Bremen Staatsanwaltschaft und Polizei Bremen fahnden nach der Vergewaltigung an einer 55-jährigen Frau in der Gartenstadt Vahr öffentlich mit Fotos nach dem mutmaßlichen Täter. Die 55-Jährige hatte den unbekannten Mann in den Morgenstunden des 28. Juni in einer Bar in der Sebaldsbrücker Heerstraße kennengelernt. Gemeinsam gingen sie in die Wohnung der Bremerin. Hier schlug und vergewaltigte er sie. Anschließend flüchtete der Täter.

Aus der Bar wurden Videoaufzeichnungen gesichert, die den mutmaßlichen Täter zeigen. Nach Ermittlungen bitten Polizei und Staatsanwaltschaft jetzt die Bevölkerung um Mithilfe bei seiner Identifizierung. Wer Hinweise zu dem Verdächtigen geben kann, wird gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst unter Tel. (0421) 3623888 zu melden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.