• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Bremen

Polizei greift nackten Mann auf

10.11.2018

Bremen Kurios und gefährlich zugleich: Ein 60-jähriger Mann aus Bremen hat sich am Donnerstagabend im Bremer Hauptbahnhof ausgezogen und ist anschließend nackt über Gleise gelaufen. Das teilte die Polizei Bremen am Freitag mit.

Aufgrund des „Flitzers“ wurden deswegen die Gleise acht bis zehn kurzzeitig gesperrt, Züge verspäteten sich jedoch nicht, hieß es vonseiten der Beamten. Als Bahnmitarbeiter dazu kamen, saß der Mann auf der Bahnsteigkante von Gleis neun – noch immer unbekleidet.

„Der Deutsche war alkoholisiert und wurde von Bundespolizisten zur Personalienfeststellung mit auf die Wache genommen, bevor er sich ,den Mors verkühlt’ hätte“, sagte Bremens Polizeisprecher Holger Jureczko.

Gründe für sein Verhalten nannte er nicht. Er wurde nach einer Anzeige wegen Belästigung der Allgemeinheit entlassen.

Weitere Nachrichten:

Polizei | Polizei Bremen

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.