• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Bremen

Neue Klinker kommen aus Habenhauser Baugrube

17.10.2019

Bremen Baugruben, Sandhaufen, Baukräne, Erschließungsstraßen – auf der grünen Wiese zwischen Habenhauser Deich, Habenhauser Landstraße, Fellendsweg und Huckelrieder Friedhof wächst auf knapp 16   Hektar Fläche die „Gartenstadt Werdersee“. 590  Wohneinheiten sind geplant: 220 Mietwohnungen, knapp 100 Eigentumswohnungen sowie 266 Reihen- und Doppelhäuser. „Wir machen jetzt Tempo“, sagt Uwe Schierloh, Geschäftsführer der „Projektgesellschaft Gartenstadt Werdersee“ (PGW). Die ersten 27  Wohneinheiten sind fast fertig. Im Dezember sollen die ersten Bewohner einziehen. Und die nächsten Objekte werden hochgezogen. 70 Einheiten sind verkauft, weitere 13 sind fest angemeldet. „Und es gibt umfangreiche Reservierungen.“

Die  öffentlich geförderten Mietwohnungen sowie eine Kita, einen Supermarkt, ein Stadtteilcafé und zwei Heizkraftwerke errichtet die kommunale Wohnungsbaugesellschaft Gewoba dort. Auch soll an der Friedhofsseite eine Grundschule gebaut werden. Das Investitionsvolumen beziffert Schierloh auf 240 Millionen Euro.

Bislang sind 60 000 Kubikmeter Boden abtransportiert worden. Aus dem darin enthaltenen Ton und Lehm werden Klinker und Riemchen gebrannt. So landet quasi die Erde aus der Baugrube im eigenen Haus. „Das ist nachhaltig und bislang bundesweit einmalig“, so Schierloh.

Mieten oder kaufen, Wohnung oder Haus, Gewerbe oder Grundstück?

NWZ-Immo.de
Mieten oder kaufen, Wohnung oder Haus, Gewerbe oder Grundstück?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.