• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Bremen

Gewoba kauft Kaserne

13.03.2019

Bremen Die Wohnungsbaugesellschaft Gewoba kauft die Scharnhorst-Kaserne am Niedersachsendamm in Huckelriede – für drei Millionen Euro. Der Senat hat den Plänen gestern zugestimmt. Die Gewoba will auf Teilen des Areals Wohnhäuser bauen.

Bremen hat für das Kasernengelände ein Vorkaufsrecht, was auf die Gewoba übertragbar ist. „Die nächsten Schritte sind jetzt die Beteiligung der Baudeputation, des Haushalts- und Finanzausschusses sowie der zuständigen Gremien der Gewoba“, hieß es weiter. Bei einer endgültigen Freigabe hat die Gewoba die Möglichkeit, etwa 25 000 Quadratmeter Bauland für 270 bis 300 Wohneinheiten erwerben.

30 Prozent davon sollen, so die Pläne, Sozialwohnungen werden. Auf 1500 Quadratmetern soll es Platz für Baugemeinschaften geben. Weitere 1500 Quadratmeter sollen bei einem späteren Mietpreis von 8,50 Euro gedeckelt werden. Umwelt- und Bausenator Joachim Lohse (Grüne) bezeichnete den Senatsbeschluss als „einen wichtigen Schritt für weiteren bezahlbaren Wohnraum in Bremen“.

Auf dem Kasernenareal laufen nun gutachterliche Untersuchungen zu Boden sowie Flora und Fauna an. Der Beschluss über den Bebauungsplan soll Anfang 2020 kommen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.