• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Bremen

Konzert: Fontänen und Feuerräder auf Hollersee

10.09.2019

Bremen Überall brennen Fackeln. Dann zünden Fontänen mitten auf dem Hollersee. Während das Jugendsymphonieorchester Bremen-Mitte anfängt, die „Feuerwerksmusik“ von Georg Friedrich Händel zu spielen, wandern die Blicke zum Wasser. 18 000 Menschen sind am Sonntag zu „Musik und Licht am Hollersee“ gekommen.

Raketen steigen in die Luft. Ihre Feuerschweife spiegeln sich im Wasser. Besonders wenn es schnell wird, sind viele Effekte in der Luft. Während einer ruhigen Passage werden Effekte vom Floß in das umliegende Wasser geschossen. Raketen in bunten Farben beleben den Nachthimmel.

Das Konzert beginnt mit tiefem Bassgrummeln gefolgt von einem pathetischen Weckruf: Der „Sonnenaufgang“ aus „Also sprach Zarathustra“ von Richard Strauss schallt, verstärkt mit Lautsprechern, über den Hollersee. Eine Besonderheit: Teile des Programms stammen aus einem Klavierkonzert.

„Der Mond ist aufgegangen“, bei dem die Besucher teils mitsingen, bildet schließlich das ruhige Ende eines mitreißenden Konzerts.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.