• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Bremen

Besonderheiten der rauen Natur Islands einfangen

04.10.2019

Bremen Lavafelder, Vulkane, Eisberge und Krater. Diese „apokalyptischen Landschaften“, so Waltraut Nordmeyer, haben sie seit 2002 nicht mehr losgelassen. Daraus entstand eines ihrer Werke „Der Gletscher von Oræfum“. Das Gemälde zeigt den weißen namensgebenden Gletscher. Die unberührte Landschaft davor bildet einen „dekorativen Farbteppich“, sagt die Künstlerin. Himmel, Erde, Wasser und Berge: „Alles ist reduziert auf das Wesentliche, wie nach dem dritten Schöpfungstag.“

Ganz bewusst hat sie sich bei der Arbeit im Frühjahr für Pastellfarben auf Karton entschieden. Damit könne sie schneller und direkter arbeiten, so würde man Island eher gerecht werden. Ziel der Arbeit sei es nicht gewesen, ein „identisches Abbild zu schaffen, sondern die Besonderheit des Ortes“ festzuhalten.

Geboren in Riga, aufgewachsen in Posen, folgte die Flucht nach Westdeutschland. Durch den Unterricht kam sie immer wieder mit Kunst in Berührung. Mit 19  lernte sie ihren „Mentor“ Hans Meyboden kennen. Unter ihm studierte sie drei Semester im Malatelier Freiburg. Danach entschied sie sich für ein Lehramtsstudium in Kunst und Französisch.

Heute kümmert sich die 81-Jährige vormittags um den Haushalt, nachmittags arbeitet sie in ihrem Malzimmer. „Trotzdem bin ich keine Hobbymalerin.“

Ob wir Kunst brauchen? „Auf jeden Fall. Ohne Kunst wären wir arm“, ist sich Nordmeyer sicher. „Wir werden so stark von der Vernunft bestimmt. Praktische Erwägungen, Zweckdienlichkeit und Profit prägen unseren Alltag.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.