• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Bremen

Optisches Denkmal in Stadthalle gesetzt

11.01.2019

Bremen Nervenaufreibend und spannend – Wohl kaum jemand hat das Spektakel, das sich Sechs-Tage-Rennen nennt, so schön beschrieben wie die Reporterlegende Egon Erwin Kisch.

Auf ganz andere Weise hat sich der Fotograf, Bildjournalist und Buchautor Horst Friedrichs ein Bild vom Sechs-Tage-Rennen gemacht, in diesem Fall vom Bremer Sechs-Tage-Rennen. Die Ergebnisse sind ab sofort im Südfoyer der Stadthalle (ÖVB-Arena) zu sehen. Dort schmücken nun fünf großformatige Friedrichs-Fotografien die Wände. Diese sind etwa fünf Meter mal neun Meter groß. Hier kommt so richtig zur Geltung, was Friedrichs mit der Kamera eingefangen hat – die Nervosität kurz vor dem Start, die Ablösung per Schleudergriff, die ausgelassene Siegesfeier.

Auf den Fotos sind in Überlebensgröße Stars des Bahnradsports wie Christian Grasmann und Kenny De Ketele zu sehen. Um die Bilder passgenau in die Architektur des Foyers einzufügen, wurden sie jeweils in drei Hochformate aufgeteilt. Das Ergebnis ist durchaus spektakulär – und schon von der Bürgerweide aus deutlich zu sehen. Friedrichs selbst lebt in London. Er ist, wie es so schön heißt, weltweit aktiv. Und er arbeitet gelegentlich auch mit der Messe Bremen und der Stadthalle zusammen. Im Jahr 2016 fotografierte er hier eine Serie von Sixdays-Motiven.

Die Fotografien aber sollen das Foyer nicht allein zur Sixdays-Zeit schmücken. Quasi als Einstimmung auf das „wahnwitzige Karussell“ sollen sie bleiben. Auf diese Weise werde in der Stadthalle „ein optisches Denkmal“ gesetzt, so Sprecherin Imke Zimmermann.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.