• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
E-Paper wird an diesem Freitag für Sie freigeschaltet
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 26 Minuten.

Mögliche Verzögerungen Bei Gedruckter Nwz
E-Paper wird an diesem Freitag für Sie freigeschaltet

NWZonline.de Region Bremen

Tom Gefkens Hommage an David Bowie

11.10.2019

Bremen David Bowie starb am 10. Januar 2016, nur zwei Tage nach der Veröffentlichung seines letzten Albums „Blackstar“. „Ich habe mir die Scheibe in seiner Ausstellung in Groningen gekauft“, erinnert sich der Bremer Künstler Tom Gefken. Daraus entstand sein gleichnamiges Werk.

„Ich war schon immer Bowie-Fan, fand die Musik total toll. Ich habe die Scheibe eingelegt und angefangen, diese Welle zu malen“, sagt Gefken. Das fertige Bild, zeigt eine riesige, brechende Welle. Der Himmel ist grau, die See unruhig. Im unteren Teil des Bildes prangt der Album-Titel „Blackstar“ in kursiv gesetzter Schrift auf sandfarbenem Hintergrund. Gemalt wurde das Bild mit Ölfarben auf einer Leinwand. „Eigentlich wollte ich das Bild Bowie nennen. Aber das wäre ziemlich profan“, sagt der 58-Jährige. „Man muss nicht wissen, dass das Bowies letzte Scheibe war oder ich das Bild beim Hören des Albums gemalt habe. Selbstverständlich trägt dieses Wissen zum Verständnis bei, aber es ist keine Voraussetzung, damit das Bild etwas in dir auslöst.“

Bereits im Kindesalter habe er angefangen zu zeichnen. „Während mein Bruder zu Hause saß und Hausaufgaben machte, habe ich mich hingesetzt und irgendwas aus Bildbänden abgezeichnet“, sagt der Bremer. Gefken studierte Kunst und Erwachsenenbildung an der Uni Bremen, aber ohne Abschluss. 1985 wurde er Gründungsmitglied der „Galerie des Westens“.

Heute kann der Künstler von seiner Kunst leben. Er liebe daran die prozesshafte Auseinandersetzung. Wozu wir das brauchen? „Um sich mit der Welt auseinanderzusetzen und, ganz einfach, weil es Spaß macht“, sagt Gefken.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.