• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Bremen

Spieleabend von Polizei beendet

25.03.2020

Bremen Die Gefährlichkeit des Coronavirus, die Gefahr der Ansteckung, die eindringlichen Appelle um Abstand und das Kontaktverbot – das scheint noch nicht bei allen Menschen angekommen zu sein. Nach Polizeiangaben haben sich am Montagabend sieben Männer in den Räumen der Fatih-Moschee in Gröpelingen zu Gesellschaftsspielen getroffen. Zeugen hatten die Polizei alarmiert, denn nach der Allgemeinverfügung zur Eindämmung des Coronavirus sind sämtliche Vereinsaktivitäten verboten und stellen eine Straftat dar.

Die Männer öffneten den Einsatzkräften erst nach mehrmaligem Klopfen, berichtete am Dienstag ein Polizeisprecher. Die Beamten unterbanden die Spiele und schickten die Männer nach Hause. Strafanzeigen gab es obendrein. „Polizei und Ordnungsamt werden weiterhin konsequent die Einhaltung dieser wichtigen Beschränkungen überprüfen“, betonte der Polizeisprecher.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.