• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Bremen

Staatsschutz Eingeschaltet: Hass auf Homosexuelle im Bremer Bürgerpark

29.04.2019

Bremen In einem Fall von Hasskriminalität bittet die Bremer Polizei um Hinweise. Mehrere Jugendliche und Heranwachsende sollen am Samstagabend im Bremer Bürgerpark Männer aggressiv aufgehalten und nach ihrer sexuellen Orientierung befragt haben. Als die Männer sich entfernten, sollen die Jugendlichen sie mit homosexuellenfeindlichen Worten beleidigt haben, teilt die Polizei mit.

Einsatzkräfte der Polizei waren schnell vor Ort und stellten noch im Bürgerpark 13 Tatverdächtige. Da der Vorfall als Hasskriminalität gewertet wird, wird der Staatsschutz die Ermittlungen aufnehmen.

Die Polizei fragt nun: Wer hat am Samstagabend im Bereich des Schwanenteichs im Bürgerpark verdächtige Beobachtungen gemacht? Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0421 362-3888 entgegen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.